Lidl Abzocke / Parkplatzüberwachung

Das empfinde ich wirklich als seltsam. Einer unserer Hausbewohner ist uns wütend entgegen gekommen. Sein Einkauf von Kleinigkeiten (Wert ca. 8€) wurde von fälligen Gebühren für die Nutzung des Parkraumes in Höhe von 15€ gesteigert. 

Wer den Kundenparkplatz nutzen möchte soll mit einer Parkuhr kennzeichnen wann der Parkvorgang begonnen hat. Wer dies nicht macht muss offensichtlich damit rechnen, von einer Firma belangt zu werden die im Auftrage von Lidl dieses kontrolliert. Auch der Hinweis auf soeben gekaufte Waren bringt dann kein Verständnis. 

Meiner Meinung nach, bringt diese Vorgehensweise keine Punkte. Eine Einrichtung von Parksystemen wie es an vielen anderen Standorten üblich ist, zum Beispiel mit Schranken ist die bessere Lösung. Selbst die Mitarbeiter des Discounters haben keinen Einfluss auf die Vorkommnisse auf dem Gelände. Ein Grauß.