Strom

Vor einigen Tagen haben wir unsere aktuelle Jahresabrechnung vom Stromanbieter bekommen. Erstaunlicherweise haben wir gegen die Erwartungen den Jahresverbrauch um ca. 1000 Kw/h senken können. Der größte Anteil dürfte dem neuen Kühlschrank zuzuschreiben sein. Im Zuge der Erkenntnisse hat es sich beim Besuch eine schwedischen Möbelhauses ergeben, die vorhandenen Leuchtmittel zu tauschen. So haben wir als Dauerbeleuchtung am Abend bisher eine Stromsparlampe verwendet. Durch Tausch gegen Led Leuchtmittel sind bei gleichbleibenden Verbrauch jetzt drei verschiedene Lichtquellen im Einsatz. Ich werde also die Umstellung vorwiegend dazu verwenden die Lichtgestaltung in Angriff zu nehmen. Größere Stromverbraucher bei der Beleuchtung konnten zwar identifiziert werden spielen aber eine untergeordnete Rolle.

Beachten sollte man: eine Farbtemperatur von ca. 2700 Kelvin. Für Badezimmer mit hohem Weißanteil kann auch 3000 Kelvin ok sein. Ich kann nur jedem den Tip geben zumindest die Leuchten mit hohen Laufzeiten auf ihren Verbrauch zu überprüfen. Möglicherweise lohnen sich die Investitionen kurzfristig.