Homematic Softwareupdate 2.11.6

Wahrscheinlich wird dieser Beitrag auf wenig Interesse stoßen. Dennoch, wenn es gutes zu berichten gibt möchte ich es nicht unerwähnt lassen. Potzblitz.... eine neue Version für meine Haussteuerung ist verfügbar. Huch denke ich und spüre dieses zucken in den Fingern neues sofort auszuprobieren. Nein sagt der Rest des müden abendlichen Verstandes. Erst ein Backup erstellen. Sicher ist sicher. Gesagt getan und nach Sicherstellung der aktuellen Systemkonfiguration habe ich das ca. 80 Mb schwere Update übertragen und sich selbst installieren lassen. 

Allein das sichern der Einstellungen sollte wirkliche jeder beherzigen der ein solches Hausautomationssystem sein eigen nennen darf. Alternativ droht einem das mühsame zusammentragen und erfassen der Komponenten. Dieses Lehrgeld zahlt jeder nur einmal... :-) 

Im Changelog sind nur leichte Bugfixes sowie die Aufnahme neuer Aktoren verzeichnet. Und hier sehe ich die eigentliche Neuigkeit. Es wird wohl zeitnah neue hoffentlich sinnvolle Aktoren oder Sensoren geben. Ich freu mich drauf. Die Haus (oder in meinem Falle Wohnungs) - automation ist ein schönes kleines Spielfeld für Menschen die immer was zu basteln brauchen.

Schön wäre es, wenn demnächst mal die UI neu erfunden wird... das ist echt eingestaubt.