Investition in die Zukunft

Es kommen Zeiten im Leben, an denen suchen Menschen nach Herausforderungen, Anreizen, Veränderungen und Weiterentwicklung. So auch in meinem Umfeld. Heute durfte ich Zeuge werden, wie ein Tip von mir für gute Bewerbungsbilder umgesetzt wurde. Am Set waren eine Visagistin und der Fotograf. Mehrere Outfits sowie verschiedene Studioszenen wurden aufgenommen. Leichte Vorkenntnisse im Bereich der Fotografie (wenngleich nicht auf der kreativen Seite sondern eher technisch) haben mich auserkoren dabei zu sein. Alles in allem hat das Shooting runde 150€ gekostet. Aber, der erste Eindruck ist unbezahlbar und sollte jedem, der seine berufliche Zukunft in die Hände nimmt auch ein Sümmchen Wert sein. 

Empfehlen kann ich das Studio.... Heute wurden Haare und Make Up dazu gebucht, was ca. 50€ an Kosten verursacht hat. Bei den Herren der Zunft sicher nicht soooo notwendig. 

Die Zeit in der Maske sollte im Vorfeld großzügig eingeplant werden. Dies hat mindestens so lange gedauert wie das Shooting selbst. (Harre wellig bekommen etc..... )