Grafikprobleme und die Lösung....

Nachdem ich mit meinen MacBook Pro (2011 er 15 Zoll) im letzten Jahr Grafikprobleme bekommen habe und diese durch einen kostenpflichtigen des Boards lösen konnte, bin ich in Folge auf eine Häufung von Berichten über einen ähnlichen Fehler aufmerksam geworden. Und siehe da, es scheint eine gute Lösung dafür zu geben. 

Heise berichtete, dass Apple mit den Kunden ein Einsehen hat und die Kunden nun nicht mehr in diesem Umfang an den Kosten dieses Hardwareproblems zu beteiligen. Nach einen Anruf heute beim Apple Support wurde für mich ein Ticket geöffnet und die Bitte ausgesprochen mich am Freitag den 27.02.2015 erneut telefonisch mit dem Kunden in Verbindung zu setzten. Zwar konnte die freundliche Stimme keine Versprechungen machen, teilte aber mit, dass die US Hotline dabei wäre die Kunden zu entschädigen. 

Ich bin gespannt was am Freitag passieren wird. Es mag das Vorurteil des Fanboy's entstehen (wenn nicht schon vorhanden) aber ich kann mit nur bedingt vorstellen,dass andere Hersteller nach Jahren des Betriebes eine solche Lösung in Aussicht stellen. Ich werde berichten welches Ende es nehmen wird...