Verkaufsorgie geht weiter....

Auto ist schon weg. Jetzt kommt nach erfolgreichen 7 Jahren auf das MacBook unter den Hammer. Es fühlt sich seltsam an aber es muss sein. Der zu erwartende Wegfall des Supportes ist nur ein Argument. Aber sich richtig will keine Freude über die dann anstehende Neuanschaffung aufkommen. Der modulare Aufbau hat dem Rechner seine jetzige Laufzeit erst ermöglicht. Das fehlt mir in der aktuellen Produktpalette sehr. Ein "rechts unten" Modell zu klicken kommt schon in Sachen Wirtschaftlichkeit nicht in Frage. Aber Speicher wird benötigt :-) ein Teufelskreis. 

Mal sehen zu welchem Entschluss ich gelangen werde.